Stoffwechsel anregen – 10 Tipps

Die eine sehnt sich nach der Bikinifigur für den Sommer, die andere will endlich wieder in die alte Jeans passen, er möchte den lästigen Bierbauch loswerden. Es gibt viele Gründe, möglichst schnell abnehmen zu wollen – und mindestens genauso viele Diäten. Dabei kann das Abspecken ganz simpel sein. Das Geheimnis lautet: Fettverbrennung ankurbeln, Stoffwechsel ankurbeln, Stoffwechsel anregen. Der Stoffwechsel beeinflusst maßgeblich das Körpergewicht. Man sollte also den Stoffwechsel anregen, das fördert die Fettverbrennung. Je besser wir den Stoffwechsel ankurbeln, desto effektiver ist die Wirkung. Ein hoher Energieverbrauch fördert die Fettverbrennung, man kann schnell abnehmen. Wie wäre es also mal mit einer Stoffwechseldiät?

Das bedeutet: Stoffwechsel anregen, Fettverbrennung ankurbeln! Stoffwechsel ankurbeln – wie geht das eigentlich? Mit folgenden zehn Tipps wird die Stoffwechseldiät garantiert zum Erfolg!

1. FETTVERBRENNUNG ANKURBELN – VIEL BEWEGUNG

Sport hält gesund und macht schlank! Dadurch lässt sich besonders gut der Stoffwechsel anregen. Ob Jogging, Nordic Walking, Schwimmen oder Radfahren — das alles unterstützt die Fettverbrennung. Experten empfehlen, neben Ausdauertraining auch Zeit ins Krafttraining zu investieren. Wer beides kombiniert, wird sicher den Stoffwechsel anregen und schnell abnehmen. Bewegung lässt sich übrigens auch wunderbar in den Alltag integrieren: einfach mal Treppen statt Fahrstuhl benutzen, kleine Wege zu Fuß erledigen, spazieren gehen statt fernsehen und so bereits den Stoffwechsel ankurbeln!

2. KEIN ALKOHOL

Das Feierabendbier oder das Glas Rotwein zum Abendessen schätzen viele von uns. Gerade nach einem stressigen Arbeitstag hilft das beim Abschalten. Dumm nur: den Stoffwechsel anregen werden wir dadurch nicht. Im Gegenteil: Alkoholische Getränke haben viele Kalorien, die Fettverbrennung wird unterdrückt, der Stoffwechsel verlangsamt. Selbst nach einem ausgiebigen Sportprogramm verbrennt der Körper nach dem Glas Wein oder Bier weniger Kalorien als üblich. Während einer Diät verzichtet man am besten darauf, wird dadurch besser den Stoffwechsel ankurbeln.

3. STRESS VERMEIDEN

Im Büro brennt heute wieder richtig die Luft, die Straßen sind verstopft, der Werkstatt-Chef hat schlechte Laune – das kennen viele von uns. Das Rezept: ruhig bleiben! Das fördert nicht nur die Gesundheit, sondern unterstützt auch die Fettverbrennung. Wer sich unter Druck setzen lässt, wird nicht den Stoffwechsel anregen, sondern die Fresslust. Der Stoffwechseldiät wäre das nicht zuträglich, Stress macht dick.

4. AUSREICHEND SCHLAF

Wer Party feiert bis in die Nacht, wird damit keineswegs automatisch den Stoffwechsel anregen. Denn Fettverbrennung braucht Schlaf, viel Schlaf! Im Bett liegen und dabei abnehmen – klingt ungewöhnlich, die Wirkung wurde aber in wissenschaftlichen Studien nachgewiesen. Demnach lässt sich bei weniger als vier, fünf Stunden Nachtruhe nicht etwa der Stoffwechsel anregen. Stattdessen ist er gestört. Außerdem greifen Kurzschläfer öfter mal zum kurzen Snack zwischendurch und haben weniger Energie, um richtig den Stoffwechsel ankurbeln zu können, zum Beispiel für Sport.

5.STOFFWECHSEL ANREGEN MIT KALT-WARM DUSCHEN

Die Frostbeulen und notorischen Warmduscher unter uns zittern schon beim Gedanken daran. Doch schon unsere Großeltern setzten auf Wechselduschen – und das nicht aus der Not heraus. Es ist nachgewiesen: wer abwechselnd kalt und warm duscht, kann damit den Stoffwechsel anregen. Sicher kostet das erst einmal Überwindung, hilft aber bei der Stoffwechseldiät. Hartgesottene gehen dafür sogar in die Sauna und kühlen sich im eiskalten Tauchbecken ab. Für alle anderen gilt: unter der Dusche lauwarm beginnen, dann allmählich die Temperatur steigern und alle 30 Sekunden wechseln!

6. KAFFEE TRINKEN

Langezeit galt der übermäßige Konsum von Kaffee als gesundheitlich bedenklich. Das gilt inzwischen als widerlegt. Und besser noch: auch Kaffee kann den Stoffwechsel anregen. Durch das enthaltene Koffein produziert der Körper im Alleingang mehr Wärme – ein toller Effekt für die Stoffwechseldiät. Ein Kaffee oder Espresso zwischendurch hilft also beim Abnehmen. Allerdings sollte er möglichst ohne Zucker und Milch genossen werden. Ansosnten ist der Vorteil schnell wieder dahin.

7.SCHNELL ABNEHMEN MIT GRÜNEM TEE

Wer keinen Kaffee mag oder verträgt, schlürft am Morgen vielleicht schon eine erste Tasse grünen Tee. Der gilt seit einigen Jahren als Wunderwaffe gegen Krebs, Alzheimer oder hohen Blutzucker. Nicht zuletzt hat er bei einer Stoffwechseldiät eine ähnliche Wirkung wie Kaffee. Grüner Tee kann den Stoffwechsel anregen und die Fettverbrennung ankurbeln. Und gesund hält er außerdem.

8. FETTVERBRENNUNG MIT CHILLI

Von den Asiaten lernen, heißt manchmal siegen lernen. So wird in Fernost scharf gewürzt, um Krankheiten vorzubeugen. Zu den erfolgreichsten Zutaten zählt Chilli.
Die kleinen, roten Scharfmacher lassen die Körpertemperatur und damit den Kalorienverbrauch des Menschen ansteigen. Das kann den Stoffwechsel ankurbeln. Es ist wahr: Chilli im Essen wird zur feurigen Fettverbrennung und kann so den Stoffwechsel ankurbeln.

9. ZIMT NASCHEN

Als Zutat zum Milchreis oder als Beigabe für den Cappuccino oder Glühwein kennen viele diesen Zimt. Er schmeckt herb, würzig, etwas süß. Doch damit sind seine Fähigkeiten noch lange nicht ausgereizt. Denn auch Zimt kann nützlich sein bei der Stoffwechseldiät. Ähnlich wie Chilli wärmt das Gewürz, kann damit ebenfalls die Fettverbrennung ankurbeln, den Stoffwechsel anregen.

10. KALTES WASSER TRINKEN

Stoffwechsel ankurbeln mit normalem Wasser? Ja, das funktioniert! Wer viel Sport treibt, hat fast immer eine Wasserflasche dabei. Der Körper benötigt dringend seinen Wassernachschub. Wer schnell abnehmen will, trinkt am besten 2 bis 3 Liter am Tag, raten Mediziner. Das lindert Heißhungerattacken. Wer es kalt trinkt, kann damit zusätzlich den Stoffwechsel anregen. Denn in diesem Fall muss es im Körper erst erwärmt werden. Dadurch verbraucht er zusätzliche Energie und lässt die Fettverbrennung ankurbeln.

FAZIT
Schnell abnehmen ist mit der Stoffwechseldiät kein Traum. Man muss nur seinen Körper kennen, Stoffwechsel anregen, Stoffwechsel ankurbeln – dann klappt´s auch mit der Fettverbrennung und der Traumfigur.

 

Kommentare