Welches Schuhwerk?

Die wenigsten trainieren heutzutage nur in einer Sportart. Cardiotraining, Joggen, Krafttraining oder Pilates – häufig werden viele verschiedene Sportarten miteinander vermischt. Allerdings vergessen die meisten, dass der Körper für die verschiedenen Belastungen Unterstützung in Form geeigneter Schuhe braucht. Sportschuhe dürfen nicht einfach bei jeder Sportart getragen werden, sondern sollten je nach Sportart gewechselt werden. Aber welche Sportschuhe sind nun für welche Sportart richtig?

 

SCHUHE FÜR AEROBIC UND TANZEN 

Für Aerobic- und Tanzsportarten sind leichte Sportschuhe empfehlenswert. Die Schuhe sollten nicht beschweren und Drehungen und schnelle Richtungswechsel ermöglichen. Außerdem ist es wichtig, dass Fitnessschuhe für Aerobic-Sportarten nicht nur den Fuß nach vorn stabilisieren, sondern in alle Richtungen. Flexkerben in der Sohle der Sportschuhe können dafür sorgen, dass auch schnelle Bewegungen kontrolliert erfolgen. Außerdem sollten die Sneaker eine hohe Dämpfung haben.
Schuhe zum Tanzen können beispielsweise Leder als Obermaterial und einen Mesheinsatz haben. Die Sportschuhe Damen sollten ebenfalls Flexkerben auf der Sohle haben, um Stabilität zu ermöglichen. Außerdem ist ein Drehpunkt in der Sohle der Schuhe wichtig. Schließlich muss ein solcher Sportschuh auch eine durchgehend gedämpfte Mittelsohle und sichtbare Dämpfelemente im Bereich des Vorderfußes haben, um ausreichend zu Dämpfen.

 

SCHUHE FÜR CARDIOTRAINING AUF GERÄTEN

Wer Cardiotraining macht, schwitzt leicht, auch an den Füßen. Deshalb sind für diese Art von Training auch bei Turnschuhen Damen ein atmungsaktives Oberflächenmaterial und Textilfutter wichtig. Dies sorgt allerdings auch dafür, dass die Schuhe nur Indoor benutzt werden sollten, da sie eventuell nicht völlig wasserdicht sind. Auf gar keinen Fall sollte man auf Sportschuhe günstig zurückgreifen. Sportschuhe günstig haben oft nicht die nötige Dämpfung, die etwa durch eine verdichtete Zwischensohlenstruktur erreicht wird. Dadurch geben solche Sportschuhe nicht den nötigen Halt, der für das Training auf Laufband, Crosstrainer und co. benötigt wird, um Verletzungen zu vermeiden.

 

SPORTSCHUHE BEIM KRAFTTRAINING 

Ebenfalls beliebt sind Sportschuhe Damen mit eingebauten Luftkissen, die für ein zusätzliches Training der Po- und Beinmuskulatur sorgen, da diese die Instabilität der Schuhe ständig ausgleichen müssen. Dadurch können solche Turnschuhe das Training an Geräten oder Bauch-Beine-Po-Stunden effektiver gestalten. Die Sportschuhe Damen sind aber auch zum Gehen im Alltag für alle geeignet, die ein bisschen für ihre Muskeln tun wollen.

 

YOGA UND PILATES MIT SCHUHEN? 

Pilates und Yoga macht man normalerweise ohne Schuhe. Allerdings ist das nicht jedermanns Sache. Wer auch bei solchen Sportarten nicht auf Turnschuhe verzichten will, kann auf flexible Turnschuhe zurückgreifen. Solche Sportschuhe bestehen aus einem textilen Material, das einerseits gut sitzt und andererseits viel Komfort bietet. Außerdem kann eine leichte Gummisohle der Sportschuhe Damen den Halt verbessern und sogar Yoga oder Tai Chi im Freien ermöglichen. Wichtig ist jedoch, dass die Sohle der Sneaker abriebfest ist, damit auch auf hellen Böden trainiert werden kann.

 

SCHUHE FÜR DAS JOGGEN 

Laufschuhe sind ein ganz besonderes Thema. Sie müssen einerseits wasserdicht sein, damit man bei jedem Wetter draußen trainieren kann und andererseits eine gute Belüftung bieten. Außerdem ist es bei Laufschuhen besonders wichtig, dass sie guten Halt bieten und ausreichend Dämpfen, um die Gelenke zu schonen. Um Laufschuhe zu kaufen, sollte man deshalb immer in ein Fachgeschäft gehen, amit die Laufschuhe dem eigenen Laufstil angepasst sind.

 

KLETTERN MIT RICHTIGEN SCHUHEN 

Wer klettern geht, sollte auf besonders gute Schuhe achten. Sportschuhe zum Klettern müssen eine abrieb- und verformungsbeständige Spezialsohle haben. Außerdem sollten innere Verstärkungen im Schuh die Stützung des Fußes garantieren. Sportschuhe zum Klettern sollten außerdem besonders leicht sein. Eine Verstärkung im Zehbereich der Schuhe sorgt dafür, dass man einen präzisen Auftritt hat.

FAZIT
Egal ob Laufschuhe, Fitnessschuhe oder Sportschuhe – für jede Sportart ist ein anderer Schuh zu wählen. Außerdem gilt es wegen der verschiedenen Füße Sportschuhe Damen und Herren zu unterscheiden. Schließlich spielt auch der Preis eine Rolle – jedoch sind Sportschuhe günstig nicht immer die beste Wahl. Denn die beste Wahl sind Schuhe, die den Sport ideal unterstützen.

Kommentare